Vintage Port 2013, Quinta do Noval, Portugal       - Meditationswein -

 

Der 2013 Vintage Port ist eine Mischung aus 20% Touriga Nacional; 10% Tinta Roriz und 70% alten Reben, und reifte für 18 Monate im Holzfass. Wichtig zu wissen: Im Schnitt erhält ein Portwein nur alle 10 Jahre die höchste Klassifizierung, nämlich „VINTAGE PORT“. Nicht so bei der Quinta do Noval. Die besten Lagen im Douro, im Keller einen der besten Portweinspezialisten des Landes und beste Kontakte zum Wettergott, haben dafür gesorgt, dass von 2011-2013 drei Jahrgänge in Folge diese höchste Klassifizierung erhielten.

Ein Vintage Port ist einer der geschmacklich vielfältigsten und langlebigsten Weine überhaupt. 30 – 50 Jahre, aber auch noch längere Lagerung machen ihn nur noch feiner und eleganter.

Auch der von mir verkostete 2013er hat erst am 6. Tag begonnen sich zu zeigen und sein volles Potenzial zu zeigen. Nicht ganz so intensiv wie der 2011 oder so offen wie der 2012, wird es sicherlich einige Jahre Zeit brauchen um seine volle Ausdrucksstärke zur Geltung zu bringen. Ein Vintage-Port sollte frühestens nach 10 Jahren getrunken werden. Ihre Geduld wird ganz sicher belohnt werden.

 

Mit der Reifung wandeln sich Geschmack und Farbe des Portweines. Während einen jungen Port noch ein kräftig fruchtiger Geschmack von schwerem Rotwein prägt, wandelt sich das Aroma mit dem Alter und wird feiner, mit Geschmacksnoten von Gewürzen, Nüssen, Dörrobst, Datteln, Karamell, Vanille, Zitrusfruchtschalen. Die Farbe wandelt sich dabei von einer kräftig rubinroten Farbe und wird heller, hin zu Braun- und Goldtönen.

 

€ 79,--/Fl.

Grundpreis € 105,33/Liter